Neu im Shop

Sonderangebote / Sale

Angebot des Monats

Bezahlung / Payment


  • Barzahlung bei Abholung
  • Kredit- & ec-Kartenzahlungen
  • Vorkasse Überweisung
  • Nachnahme (zzgl. Gebühren)
  • PayPal

imglockup.gif

Lieferzeiten / Delivery Times


  • Innerhalb BRD 1-3 Werktage
  • Innerhalb EU 3-7 Werktage
  • Außerhalb EU 7-21 Werktage

 

 

Ähnliches Foto

Unser Tipp für Sie

Gebetbuch Herzog Johann Albrecht v.Mecklenburg CORON FAKSIMILE
Gebetbuch Herzog Johann Albrecht v.Mecklenburg CORON FAKSIMILE
1.490,00 €
kaufen

Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.




Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto? Registrieren
Info: Ihr Browser akzeptiert sog. Cookies nicht. Diese sind zum Speichern von Produkten in Ihrem Warenkorb notwendig. Bitte erlauben Sie Cookies, so dass Sie auch Bestellungen auf dieser Seite ausführen können.

Neu im Shop arrow Les Tres Riches Heures du Duc de Berry * Faksimile

Les Tres Riches Heures du Duc de Berry * Faksimile
größeres Bild anzeigen



- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen

Les Tres Riches Heures du Duc de Berry * Faksimile

Preis: 3.690,00 € (inkl. 7 % MwSt.)


Hier verkaufen wir das Faksimile der wertvollen Les Tres Riches Heures du Duc de Berry, Ms. 65; Musèe Cobdè, Chantilly.
Dieses Stundenbuch des Herzogs von Berry (1340-1416) stellt das berühmteste handgeschriebene und illuminierte Buch aller Zeiten dar. Das Meisterwerk wurde von insgesamt vier der begabtesten und populärsten Buchmaler des 15. Jahrhunderts gestaltet.
Die Brüder Limburg arbeiteten von 1411 bis 1416 an der Ausstattung des Codex und verstarben dann 1416 auf mysteriöse Weise, vermutlich an einer Pestepidemie. Auch ihr Auftraggeber verstarb in dieser Zeit. Das unvollendete Werk wurde erst 1485 im Auftrag von Karl I., Herzog von Savoyen, durch einen weiteren hervorragenden Buchmaler namens Jean Colombe fertiggestellt.

Der Faksimile Verlag Luzern schuf 1984 in Handarbeit lediglich 980 Exemplare (streng limitiert und handnummeriert).

 

  • stammt aus sehr gepflegtem Nichtraucherhaushalt
  • beinahe ungelesenes Stück, was Sie beim Öffnen bemerken werden - als Wertanlage erworben
  • ABSOLUT NEUWERTIGER ZUSTAND
  • 2 Bände: Faksimile + Kommentarband
  • Lieferung erfolgt incl. Acrylschuber, welcher, seiner Funktion entsprechend, kleine Lagerspuren aufweist (an einer Ecke kleiner Riss erkennbar - Funktion nicht beeinträchtigt)
  • streng limitiert auf 980 Exemplare
  • Exemplar trägt Nr. 771/980
  • 412 Seiten im Format 29,4 x 21,0 cm
  • 131 Miniaturen, etwa 3.000 Goldinitialen und 1.800 vergoldete Zierleisten
  • 3-Seiten-Goldschnitt im sehr guten Zustand (nur kleine Spuren erkennbar)
  • jede Seite original randbeschnitten und handgeheftet
  • Einband aus goldgeprägtem Leder (dieser weist ebenfalls nur kleine Spuren auf)
  • wissenschaftlichen Kommentarbände mit goldgeprägtem Rückentitel (Einband weist kleine Gebrauchsspuren auf)
  • im Shop Verwendung von Original-fotos des zu verkaufenden Exemplars
  • TOP PREIS


Das Meisterwerk wurde von den Gebrüdern Limburg begonnen und später von Barthélemy d'Eyck und Jean Colombe im Auftrag des Herzogs Karl I. von Savoyen vollendet.

Die märchenhafte Bibliothek des Herzogs von Berry

Bis heute ist Herzog Jean de Berry lebendig als Kunstliebhaber und Bibliophiler, als Sammler und Auftraggeber von außergewöhnlichen Kunstschätzen und kostbaren Bilderhandschriften. Schon seine Zeitgenossen waren tief beeindruckt von der luxuriösen Ausstattung der meisten Werke seiner berühmten Bibliothek. Unermüdlich bereicherte Jean de Berry seinen Bücherschatz: Er vergab Aufträge an die führenden Buchmaler seiner Zeit, erwarb die kostbaren Manuskripte gelegentlich im Buchhandel oder ließ sie sich von Verwandten oder Freunden schenken. Am Ende seines Lebens konnte der Herzog von Berry eine geradezu märchenhafte Bibliothek mit immerhin annähernd 300 Handschriften sein eigen nennen. Doch es ist nicht nur die Vielzahl, die noch heute beeindruckt, sondern vor allem die herausragende Qualität der Buchkunst.



Erwerben Sie hier eine wahre Rarität, zu einem absoluten top Preis.
Das Werk wurde als Renditeobjekt erworben!


  • Besichtigung möglich
  • Selbstabholung jederzeit möglich, innerhalb 7 Tagen nach Kauf



    Die Lieferung erfolgt mit einer Rechnung mit ausgewiesener Mwst.!

    Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns unter Tel. 0361/6586969 oder mailen Sie.
    Verfügbarkeit

    vorrätig: 1

    Lieferzeit: SOFORT LIEFERBAR