Neu im Shop

Sonderangebote / Sale

Angebot des Monats

Bezahlung / Payment


  • Barzahlung bei Abholung
  • Kredit- & ec-Kartenzahlungen
  • Vorkasse Überweisung
  • Nachnahme (zzgl. Gebühren)
  • PayPal

imglockup.gif

Lieferzeiten / Delivery Times


  • Innerhalb BRD 1-3 Werktage
  • Innerhalb EU 3-7 Werktage
  • Außerhalb EU 7-21 Werktage

 

 

https://www.myhermes.de/wps/contenthandler/paket/!ut/p/digest!Bz-E_LdnLXJpwCcHG5et5A/res/myhermestheme/themes/html/myhermestheme/images/logos/logo.png

Unser Tipp für Sie

Brockhaus Märchen der Welt SAGEN & LEGENDEN 3.STAFFEL
Brockhaus Märchen der Welt SAGEN & LEGENDEN 3.STAFFEL
 Leider bereits verkauft - Lieferzeit bitte erfragen.
Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.




Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto? Registrieren
Info: Ihr Browser akzeptiert sog. Cookies nicht. Diese sind zum Speichern von Produkten in Ihrem Warenkorb notwendig. Bitte erlauben Sie Cookies, so dass Sie auch Bestellungen auf dieser Seite ausführen können.

Faksimiles Coron & Verlagshaus Luzern arrow Stunden- & Gebetbücher arrow Stundenbuch der Sforza * Faksimile Luzern * TOP PREIS

Stundenbuch der Sforza * Faksimile Luzern * TOP PREIS
größeres Bild anzeigen



- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen


- größeres Bild anzeigen

Stundenbuch der Sforza * Faksimile Luzern * TOP PREIS

Preis: 1.089,99 € (inkl. 7 % MwSt.)


Hier verkaufen wir das Faksimile des wertvollen Stundenbuches der Sforza (Band 1), Add. MS 34294 British Library, London, welches im Jahr 1993 vom Faksimile Verlag Luzern herausgegeben wurde.

  • stammt aus sehr gepflegtem Nichtraucherhaushalt
  • 2 Bände in orig. Samtkassette (Faksimile + Kommentarband)
  • Stundenbuch umfaßt 80 Seiten
  • 44 Miniaturseiten
  • limitiert auf nur 980 Stück weltweit
  • Exemplar trägt Nr. 174/980
  • Format 13,1 x 9,3 cm
  • Original: 16. Jahrhundert
  • Prachthandschrift der Renaissance
  • 3-Seiten-Goldschnitt
  • wunderschöner Samteinband mit 2 Schließen
  • als Wertanlage gekauft und nur gelagert
  • Seltenheit, da kaum zum Verkauf angeboten


Das Stundenbuch ist eine kunsthistorische Rarität, weil es ein Hauptwerk zweier Buchmaler ist, die in zwei verschiedenen Ländern wirkten und einander wohl nie begegnet sind.

Eine Geschichte wie ein Krimi.

Nur aufgrund von Wappen und Inschriften im Stundenbuch konnte die ursprüngliche Besitzerin der Handschrift festgestellt werden: es handelt sich um Bona Sforza, die Gemahlin Galeazzo Maria Sforzas, der von 1466 bis 1476 Herzog von Mailand war. Einen ersten schriftlichen Beleg für die Handschrift findet sich in einem Brief, den der Mailänder Buchmaler Giovan Pietro Birago an einen unbekannten Adeligen richtete und in dem er schreibt, ihm seien von einem Bettelmönch Teile eines unvollendeten Stundenbuchs gestohlen worden. Diese gestohlenen Blätter, ungefähr ein Drittel der gesamten Handschrift, sind nie mehr aufgetaucht. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts ging die noch immer unfertige Handschrift auf Erbwegen an Margarethe von Österreich, die für ihren minderjährigen Neffen, den späteren Kaiser Karl V., die Regierungsgeschäfte führte. Erst um 1520 wurden die fehlenden Seiten illuminiert, und zwar von keinem Geringeren als vom Hofmaler Gerard Horenbout.
Die weitere Geschichte bis zum Jahr 1871 liegt im Dunkeln. Zu dieser Zeit verkaufte ein unbekannter spanischer Grande durch einen Vermittler das Werk dem englischen Konservator Sir John Charles Robinson, von dem es wiederum der englische Sammler John Malcolm von Poltalloch erwarb. Dieser zerlegte die bis dahin einbändige Handschrift und ließ sie in vier Teile binden.

Erwerben Sie hier eine wahre Rarität zu einem absolut top Preis.
Das Buch wurde als Renditeobjekt erworben und ist absolut ungelesen!


Verfügbarkeit

vorrätig: 1

Lieferzeit: SOFORT LIEFERBAR